Das SteamOS 3.2-Update bietet mehr Kontrolle über den Steam Deck-Lüfter und aktiviert den 40-Hz-Modus, der die Laufruhe verbessert

SteamOS Version 3.2 verbessert das Lüfterverhalten, erhöht die Lautsprecherlautstärke, fügt eine Aktualisierungsrate von 40 Hz hinzu und enthält Remote Play Together auf dem Steam Deck.

Valve hat ein neues Update für SteamOS, Version 3.2, veröffentlicht und zusammen mit einem weiteren gleichzeitigen Update für den Steam Deck-Client bringen sie erhebliche Verbesserungen für die Steam Deck-Maschine (die wir übrigens bereits eingehend analysiert haben). .

Dank dieses Updates von SteamOS, dem Steam Deck-Betriebssystem, war es möglich, den Lüfter besser zu steuern, so dass wir die Umdrehungen reduzieren und ihn leiser machen können, obwohl er andererseits die Temperatur um a erhöhen kann paar Grad.

Dieses neue SteamOS-Update erhöht auch die maximale Lautsprecherlautstärke und führt mehr interne Auflösungsoptionen in Spielen ein.

Am interessantesten ist jedoch die Anpassung, um die Bildwiederholfrequenz des Bildschirms (die Bildrate) auf 40 Hz anstelle von 60 Hz konfigurieren zu können, was mehr Optionen zur Verbesserung der Fließfähigkeit bietet und dass wir viel bessere Spiele wahrnehmen.

Benutzer von Steam Deck können jetzt die Aktualisierungsrate des Bildschirms im Spiel im Handumdrehen anpassen. Die Standardeinstellung war 60 Hz (mit möglichen Limits bei 60, 30 und 15 fps), kann aber jetzt auf 40 Hz reduziert werden (mit Limits bei 40, 20 und 10 fps).

Valve erklärt, dass 40 fps, so seltsam es klingen mag, genau der Mittelpunkt zwischen 30 und 60 fps ist (30 Hz entspricht 33,33 ms/Frame und 60 Hz entspricht 16,66 ms/Frame, während 40 Hz 25 ms/Frame entspricht).

Das Ergebnis ist, dass sich das Spiel bei konstanten 40 fps bei einer Bildschirmaktualisierungsrate von 40 Hz viel flüssiger anfühlt als bei einer abgehackten Bildrate bei einer höheren Bildschirmaktualisierungsrate. Außerdem spart das Festlegen einer niedrigeren Bildrate Akkulaufzeit als bei 60 Hz.

Kurz gesagt, sie stimmen die 40 Hz wieder auf den Sweet Spot ab, um die ideale Reaktion, Glätte und Gleichmäßigkeit zu erzielen. Dies hängt natürlich von jedem Spiel ab, sodass Sie die Einstellungen für jeden Titel individuell speichern können.

Die meistverkauften externen Festplatten bei Amazon Spanien

Dies sind die leistungsstärksten externen Festplatten von Amazon Spanien in verschiedenen Speicherkapazitäten.

Siehe die Liste

Ebenfalls neu in diesem Update ist eine neue, vom Betriebssystem gesteuerte Kurve, die den Lüfter empfindlicher auf das Geschehen außerhalb und innerhalb des Geräts und leiser in der Luft macht. Sie können den Unterschied überprüfen, indem Sie über das Systemmenü und die Systemeinstellungen zur vorherigen Konfiguration zurückkehren.

Schließlich wird der Steam Deck-Client auch mit SteamOS 3.2 aktualisiert, um die Remote Play Together-Funktionalität zum Steam Deck hinzuzufügen, sodass Sie Spielsitzungen veranstalten oder Sitzungen mit Freunden beitreten können, als ob sie nur neben Ihnen sitzen würden.